KV-Logo-Lang 4
line

   Informationen zur Mitgliedschaft

   Mitglied  werden

AktiveMitglieder

Wofür werden Ihre Förderbeiträge und Spenden eingesetzt?

Für die Sozialarbeit
Unsere vielfältigen Angebote, sei es im Bereich Essen auf Rädern, Hausnotruf, Seniorenbetreuung, Fahrdienst für behinderte Mitmenschen, für unseren Familienentlastenden Dienst und vieles mehr, ermöglichen vielen alten und behinderten Menschen den Verbleib in ihrer Wohnung.
 
Für Notfälle oder Katastrophenfall.
Für die Ausbildung unserer aktiven Helferinnen und Helfer  in allen Fachbereichen
Sie sichert die qualifizierte Dienstleistungen und die richtige Hilfe bei Notfällen oder im Katastrophenfall.

Was bietet Ihnen die Fördermitgliedschaft?
 
Die Gewissheit, dass Sie im sozialen Bereich Gutes tun!  
Sie haben Anspruch auf den Krankenrücktransport bei einer Reise. Wenn Sie bei einer Reise erkranken oder verunglücken und dadurch die medizinische Notwendigkeit eines Rücktransportes entsteht, holt Sie ein Ambulanz-Jet des DRK Flugdienstes oder ein Krankenwagen unseres Kreisverbandes nach Hause. Dieser Anspruch gilt für das Fördermitglied, dessen Ehepartner sowie Kinder, für die Anspruch auf Kindergeld besteht.
 
Die Möglichkeit Ihre Kenntnisse in Erster Hilfe zu erneuern.
Sie können kostenfrei im im Eintrittsjahr an einem unserer Erste-Hilfe-Lehrgänge teilnehmen.

 

    Flugrückholdienst

FlugrückholdienstDie schönste Auslandsreise kann schnell und unerwartet durch einen Unfall oder eine schwere Erkrankung enden. Dann herrscht oft Ratlosigkeit, da die medizinische Versorgung im Ausland nicht immer deutschem Standard entspricht.

Eine Verlegung nach Deutschland - zur besseren medizinischen Versorgung - tragen die gesetzlichen Krankenkassen selbst im medizinischen Notfall nicht. Schnell kommen immense Kosten auf Sie zu. Ein Flug von Mallorca nach Nürnberg würde ca. 12.500 € kosten, der Flug von Rio de Janeiro nach Düsseldorf etwa 72.500 €. Schnell müsste soviel Geld besorgt werden, das Haus belastet, ein Kredit, oder oder... Wer hat schon so viel Geld übrig?
Dieses Risiko tragen unsere Mitglieder nicht.

Wer als Mitglied im DRK Kreisverband oder seiner Ortsvereine  eingeschrieben ist, ist einschließlich des Ehepartners und  Kinder*  im Rückholdienst versichert!
* Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrer Reise inwieweit Ihre Kinder  mitversichert sind da dies von Alter, Einkommen etc. abhängig ist

Im Notfall steht für Sie, je nach medizinischem Notfall, ein modernes Ambulanzflugzeug mit einer Intensiveinheit bereit. Zwei Piloten, ein flugerfahrener Notarzt und weiteres medizinisches Personal bilden ein Team, welches Sie bestens versorgt, in ein deutsches Krankenhaus verlegt und betreut.

Die DRK-Flugdienstleitstelle organisiert bei medizinischer Notwendigkeit den Transport "von Bett zu Bett" – Sie brauchen sich also weiter um nichts zu kümmern.

Flugrückholdiens-AmbulanzflugzeugSo erreichen Sie im Notfall den DRK-Flugdienst:

    * Tel: +49 (0) 228 23 00 23 (Tag und Nacht)
    * Fax: +49 (0) 228 23 00 27

Das benötigen wir, um schnell helfen zu können:

    * Name, Adresse, Telefonnummer des Anrufers
    * Name, Alter, Heimatanschrift des Patienten
    * Gegenwärtiger Aufenthaltsort des Patienten
      (Krankenhaus?)
    * Name und Tel.-Nr. des behandelnden Arztes
    * Welche Sprache spricht der Arzt?
    * Angaben über bestehende Versicherungen
      oder DRK-Mitgliedschaft
    * Wer zahlt die Krankenhauskosten vor Ort?

nach oben
 

DRK

Das Rote Kreuz hilft dort, wo Hilfe benötigt wird – in Deutschland und auf der ganzen Welt. Mit Ihrem Mitgliedsbeitrag unterstützen Sie nachhaltig die huma- nitäre Arbeit des Roten Kreuzes und ermöglichen das Engagement von vielen freiwilligen Helfern.

Unsere Ehrenamtlichen be- kommen keine Honorare, werden aber auf ihre Auf- gaben vorbereitet und aus- gerüstet – und das kostet natürlich auch Geld.

Hier können sie sich an- melden oder Informatio- nen Anfordern:     
Online-Formular