Kompakt-Logo

Kreisverband Lauterbach e.V.
36341 Lauterbach
Tel: 06641 9663 0
Fax:06641 9663 30
E-Mail:
service@drk-lauterbach.de

Berichte über unsere Arbeit, Aktionen und Vereinsleben
Archiv 2016

Zwei neue Rettungsassistenten

Begrüßung der beiden neuen Rettungsassistenten

Durch ständige Aus- und Weiterbildungsangebote für das Einsatzpersonal ist die DRK Arbeitsgemeinschaft Rettungsdienst der DRK-Kreisverbände Alsfeld und Lauterbach bemüht, die Qualität der Versorgung der Bevölkerung zu verbessern, erklärte Geschäftsführer Ralf Dickel bei der Begrüßung der beiden neuen Rettungsassistenten Sebastian Fitz und Johannes Jäger.

Damit hat der Rettungsdienst jetzt fünf Rettungsassistenten , die sich als Notfallsanitäter weiter qualifiziert haben. Johannes Jäger (Brauerschwend) erhielt seine sechsmonatige Ausbildung bei der Deutschen Angestellten Akademie in Meiningen und Sebastian Fitz wurde an der medizinischen Akademie Berlin in einem neunmonatigen Kurs ausgebildet und lebt seit einiger Zeit im Vogelsberg, wo er sich ausgesprochen wohlfühlt. Zur erfolgreichen Weiterbildung gratulierten auch die Rettungsdienstleiter Sebastian Schrimpf und Jörg Görnert. Schrimpf erklärte, dass sich das Erscheinungsbild  und die Aufgaben des Rettungsdienstes in den letzten Jahren stark verändert hätten. Notfallversorgung durch den Rettungsdienst bedeute heute, dass neben der klassischen Ersten Hilfe auch schon die intensivmedizinische Akutversorgung durch das Rettungsdienstpersonal einsetze.

Text und Bild stammen von Herrn Alfred Hahner vom Lauterbacher Anzeiger Ausgabe 29.02.2016

Freuten sich über die erfolgreiche Weiterbildung (von links): Die Rettungsdienstleiter Jörg Görnert und Sebastian Schrimpf, die Rettungsassistenten Sebastian Fitz und Johannes Jäger sowie DRK- Kreisgeschäftsführer Ralf Dickel.

Zurück

Letzte Aktualisierung am Donnerstag, 24. März 2016