Kompakt-Logo

Kreisverband Lauterbach e.V.
36341 Lauterbach
Tel: 06641 9663 0
Fax:06641 9663 30
E-Mail:
service@drk-lauterbach.de

Berichte über unsere Arbeit, Aktionen und Vereinsleben
Archiv 2015

Philipp Stehling ist nun Rettungsassistent

Otfried Trapp, Rettungsdienstleiter, Philipp Stehling, Rettungsassistent; Ralf Dickel, Geschäftsführer

Das Bild zeigt v. links: Otfried Trapp, Rettungsdienstleiter, Philipp Stehling, Rettungsassistent; Ralf Dickel, Geschäftsführer

Letzte Aktualisierung am Mittwoch, 16. September 2015

Der ehemalige Rettungssanitäter Philipp Stehling (Lauterbach) hat nun in einem 12-monatigen  Fernstudium an der Rettungsakademie Heinzmann in Düsseldorf die Prüfung zum Rettungsassistenten erfolgreich abgeschlossen. Weil Philipp Stehling schon als Rettungssanitäter bei der Arbeitsgemeinschaft Rettungsdienst der DRK Kreisverbände Alsfeld und Lauterbach tätig war, konnte er eine verkürzte Ausbildung machen.

Eingebunden in das Studium waren sogenannte Präsenzwochen an der Akademie in Düsseldorf, bei denen praktische Übungen im Vordergrund standen. Insgesamt entfielen auf die Theorie rund 720 und auf die Praxis 480 Stunden.  Als Nachweis musste Stehling 1600 Praxisstunden nachweisen. Dazu gehörte auch ein Praktikum am Eichhof-Krankenhaus in der Notaufnahme und Intensivstation sowie in der Anästhesie und im OP. DRK-Geschäftsführer Ralf Dickel (rechts) und der Leiter der Arbeitsgemeinschaft der DRK-Kreisverbände Alsfeld und Lauterbach Ottfried Trapp (links) dankten Stehling, dass er sich einer weiteren Qualifikation unterzogen habe..

Text und Bild stammen aus dem Lauterbacher Anzeiger – Ausgabe 4. September 2015

Foto: Hahner

Zurück